Hohlraumversiegelung

Hohlraumversiegelung

Hohlraumversiegelung ist eine unerlässliche Konservierungsmaßnahme, um eine dauerhafte Rostfreiheit Ihres Wagens zu garantieren. Die Hohlräume in Fahrgestell und Karosserie bieten ausreichend Platz, um Wasser und Streusalz aufzunehmen und sorgen so für ideale Bedingungen zur Rostentwicklung. Darüber hinaus führt das täglich entstehende Kondenswasser zu einem feuchten Dauerklima. Ohne eine nachträgliche Hohlraumversiegelung ist Rost garantiert.

Zur Hohlraumversiegelung verwenden wir ausschließlich Korrosionsschutzfette und Wachse allerhöchster Qualität. Das Fett dringt in die Hohlräume ein und versiegelt sie. Sollte schon Rost vorhanden sein, wird dieser durch das Fett eingeschlossen und kann sich nicht weiter ausbreiten. Durch die hervorragenden Kriecheigenschaften der von uns verwendeten Fette, werden selbst kleinste Spalten versiegelt. In allen neueren Fahrzeugen nimmt der Hersteller zwar eine Hohlraumversiegelung mit Wachs vor, diese wird allerdings bereits nach wenigen Jahren brüchig, da sich die Weichmacher aus dem Wachs verflüchtigen und verliert so ihre Schutzwirkung. Auch kommt es immer wieder vor, dass werkseitig nicht alle Hohlräume versiegelt wurden.

Hohlraumversiegelung und Unterbodenschutz sind bei Oldtimern unumgänglich. Wir verwenden spezielle Korrosions-schutzfette zur Versiegelung und Konservierung von Oldtimer-Blechen und -Bauteilen. Durch unsere jahrzehntelange Erfahrung auf dem Restaurationssektor sind wir in der Lage, markenübergreifend ein optimales Konservierungsergebnis zu erzielen.

Eine Hohlraumversiegelung ist eine absolut sinnvolle, wichtige und lohnenswerte Investition für alle Fahrzeuge, egal ob Neuwagen oder Oldtimer.

Unser Vorgehen:

Vor Beginn der Arbeiten ermitteln wir den Zustand der vorhandenen Hohlräume und des Unterbodens. Dazu verschaffen wir uns mittels Endoskopie einen direkten Einblick in die Hohlräume. Die Ergebnisse können Sie auf Wunsch auch als Fotos oder Filmdokument von uns erhalten. Nach der Endoskopie werden die zu behandelnden Partien zunächst sorgfältig von Rost entfernt und gereinigt. Dann erfolgt die komplette Versiegelung der Hohlräume mit Korrosionsschutzfett.

Produkte  
Korrosionsschutzfette:

  • UBF 2000 

    – Zwei-Komponenten-Fett
    – gute Kriecheigenschaften
    – keine Rissbildung
    – nicht brennbar
    – lange Lebensdauer
    – geruchsfrei
    – säurefrei
    – umweltfreundlich
    – wasserabweisend
    – streusalzresistent









Meister-Betrieb Karsosserie- und Fahrzeugbau